Adventsbasteln in der Tischlerei

Einzelteile
Einzelteile
und noch mehr Teile
und noch mehr Teile

Zum lebendigen Adventskalender in Rosenbach öffnete meine Tischlerei am 4.12. ihre Türen. Es gab zwei Sachen zu basteln. Wer errät sie?

Stöcke ...
Stöcke ...

Was wird aus einem Stock und einem Blumentopf?

Eine Meisenglocke:

nach dem Einpassen des Stöckchens und dem zusätzlichen Abdichten mit Fensterkitt wurde Vogel-Futter eingefüllt und mit aufgewärmten flüssigen Fett vergossen.

Jetzt muss das Ganze nur noch kurz aushärten:  

... und Tontöpfe
... und Tontöpfe

Meisenglocken härten aus.
Meisenglocken härten aus.

Für mich war besonders schön an diesem Abend:

  • Die vielen Kinder, es waren über 20
  • Der Heißhunger meiner Gäste aufs Basteln
  • Die lockere Atmosphäre
Die bastelhungrigen Besucher
Die bastelhungrigen Besucher

Jetzt fehlt noch die Auflösung der Einzelteil von ganz oben. Na klar, das sind kleine Schlitten geworden.

Holzschlitten basteln
Holzschlitten basteln

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    jahreszeitenbriefe (Sonntag, 07 Dezember 2014 12:44)

    Was für eine herrliche Idee für einen lebendigen Adventskalender ;-). Lieben Gruß Ghislana

Willkommen

Im Werkstattladen gibt es das, was ich als Tischler neben meinem Tagesgeschäft anfertige: Schönes aus Holz

Lieblingsblogs

Kategorien