Ein Wasserrad im Wald testen

Waldspatziergang

Wenn der Vater Tischler ist, kommen wir ab und an in den Genuss, die Ergebnisse testen zu dürfen.

 

Hier war es ein Wasserrad. Ab in den Wald - diesmal hörten wir kein Gestöhne - denn was gibt es schöneres, als am Wasser spielen zu dürfen?

 

Die Einzelteile zusammen stecken, dass ist einfach. Alles hält von allein. Aber die passende Stelle im Bach zu finden, wo sich das Rad richtig gut dreht, dass war schwieriger.

 

Wir bauten dann noch einen kleinen Staudamm, experimentierten mit den Wassermengen und waren uns einig: so ein Wasserrad macht viel Spaß.

 

Das geteste Wasserrad gibt sie ab heute im Shop.


Henry Henke Wasserrad Einzelteile
Henry Henke Wasserrad zusammen bauen

Henry Henke Wasserrad zusammengebaut
Henry Henke Wasserrad in Aktion

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Willkommen

Im Werkstattladen gibt es das, was ich als Tischler neben meinem Tagesgeschäft anfertige: Schönes aus Holz

Lieblingsblogs

Kategorien